Die Binance Exchange hat die zwölfte vierteljährliche Verbrennung ihrer einheimischen BNB-Münzen (BNB = Binance Coin) angekündigt. Diesmal war der Prozess der größte, der jemals durchgeführt wurde, und reduzierte die Menge der im Umlauf befindlichen BNB um 3,4 Milliarden Einheiten.

Dies war nicht nur die größte symbolische Verbrennung in der Geschichte, was das Angebot betrifft, sondern auch ein Wert von 60,5 Millionen Dollar heute.

Verbrennung der BNB

Der führende Krypto-Austausch begann im dritten Quartal 2017 zum ersten Mal mit dem Verbrennen von Jetons. Damals verwendete das Unternehmen 20% der Gewinne seiner Plattform, um diese Marken zu kaufen und sie zu verbrennen. Im vergangenen Jahr, im April, hat das Unternehmen die Klausel stillschweigend aus dem Weißbuch gestrichen.

Der Zweck der Ausgabe des Weißbuchs bestand darin, zu erklären, dass die Börse die BNB eigentlich nicht zurückkauft, sondern sie einfach verbrennt. Offenbar wurden die Änderungen eingeführt, weil Gewinne bei BitQT normalerweise an Investitionsverträge gebunden sind. Nun verbrennt das Unternehmen die Wertmarken auf der Grundlage des Handelsvolumens.

„Die Menge der zu verbrennenden BNB-Münzen basiert auf der Anzahl der an der Börse in 3 Monaten getätigten Transaktionen. Nach jedem Quartal verbrennt die Binance also die BNB auf der Grundlage des Gesamtvolumens der Transaktionen“.

Aufgrund der rekordverdächtigen Verbrennung der BNB ist es zu einem Volumensprung an der Börse gekommen. Das Volumen der Termingeschäfte stieg im Vergleich zum Vorquartal um 68%, während das Volumen der Kassageschäfte einen leichten Rückgang von 4% verzeichnete.

Einige sagen, dass dies ein nutzloser Prozess sei, weil der Austausch zuvor ausgegebene Wertmarken verbrennt.

„Die Verbrennung der BNB ist für jedes Quartal geplant, bis 100.000.000 BNB endgültig vernichtet sind, was 50% des maximalen Betrags der jemals ausgegebenen BNB (200.000.000 BNB) ausmachen wird.

– heißt es in der Binance-Börse.

Die kurzfristige kryptische Zukunft wird instabil sein

Die zehntgrößte kryptische Marktkapitalisierung, die 2,6 Milliarden Dollar beträgt, kostet derzeit 17,16 Dollar und ist in diesem Jahr um 23,19% gestiegen. Messari zufolge beläuft sich sein Flüssigkeitsvorrat auf etwas mehr als 108 Millionen Dollar.

In seiner offiziellen Erklärung zu den Aussichten auf eine kryptische Zukunft sagte der CEO von Binance, Changpeng Zhao: „Ich sehe, dass die kurzfristige Zukunft sehr instabil sein wird.

„Enorme Mengen an Reichtum werden den Menschen weggenommen und durch quantitative Lockerung auf einige wenige ausgewählte Gruppen verteilt. Angesichts der Menge der gedruckten Fiats werden die Fiat-Währungen weltweit gegenüber den meisten Hard Assets an Wert verlieren. Und bei kryptographischen Währungen mit begrenztem Angebot ist Ihre Vermutung so gut wie meine, was den Empfang und den Preis betrifft.

– sagte CZ.

Kategorien: Allgemein