Binance verbrannte eine Rekordzahl von BNB-Tokens

Die Binance Exchange hat die zwölfte vierteljährliche Verbrennung ihrer einheimischen BNB-Münzen (BNB = Binance Coin) angekündigt. Diesmal war der Prozess der größte, der jemals durchgeführt wurde, und reduzierte die Menge der im Umlauf befindlichen BNB um 3,4 Milliarden Einheiten.

Dies war nicht nur die größte symbolische Verbrennung in der Geschichte, was das Angebot betrifft, sondern auch ein Wert von 60,5 Millionen Dollar heute.

Verbrennung der BNB

Der führende Krypto-Austausch begann im dritten Quartal 2017 zum ersten Mal mit dem Verbrennen von Jetons. Damals verwendete das Unternehmen 20% der Gewinne seiner Plattform, um diese Marken zu kaufen und sie zu verbrennen. Im vergangenen Jahr, im April, hat das Unternehmen die Klausel stillschweigend aus dem Weißbuch gestrichen.

Der Zweck der Ausgabe des Weißbuchs bestand darin, zu erklären, dass die Börse die BNB eigentlich nicht zurückkauft, sondern sie einfach verbrennt. Offenbar wurden die Änderungen eingeführt, weil Gewinne bei BitQT normalerweise an Investitionsverträge gebunden sind. Nun verbrennt das Unternehmen die Wertmarken auf der Grundlage des Handelsvolumens.

„Die Menge der zu verbrennenden BNB-Münzen basiert auf der Anzahl der an der Börse in 3 Monaten getätigten Transaktionen. Nach jedem Quartal verbrennt die Binance also die BNB auf der Grundlage des Gesamtvolumens der Transaktionen“.

Aufgrund der rekordverdächtigen Verbrennung der BNB ist es zu einem Volumensprung an der Börse gekommen. Das Volumen der Termingeschäfte stieg im Vergleich zum Vorquartal um 68%, während das Volumen der Kassageschäfte einen leichten Rückgang von 4% verzeichnete.

Einige sagen, dass dies ein nutzloser Prozess sei, weil der Austausch zuvor ausgegebene Wertmarken verbrennt.

„Die Verbrennung der BNB ist für jedes Quartal geplant, bis 100.000.000 BNB endgültig vernichtet sind, was 50% des maximalen Betrags der jemals ausgegebenen BNB (200.000.000 BNB) ausmachen wird.

– heißt es in der Binance-Börse.

Die kurzfristige kryptische Zukunft wird instabil sein

Die zehntgrößte kryptische Marktkapitalisierung, die 2,6 Milliarden Dollar beträgt, kostet derzeit 17,16 Dollar und ist in diesem Jahr um 23,19% gestiegen. Messari zufolge beläuft sich sein Flüssigkeitsvorrat auf etwas mehr als 108 Millionen Dollar.

In seiner offiziellen Erklärung zu den Aussichten auf eine kryptische Zukunft sagte der CEO von Binance, Changpeng Zhao: „Ich sehe, dass die kurzfristige Zukunft sehr instabil sein wird.

„Enorme Mengen an Reichtum werden den Menschen weggenommen und durch quantitative Lockerung auf einige wenige ausgewählte Gruppen verteilt. Angesichts der Menge der gedruckten Fiats werden die Fiat-Währungen weltweit gegenüber den meisten Hard Assets an Wert verlieren. Und bei kryptographischen Währungen mit begrenztem Angebot ist Ihre Vermutung so gut wie meine, was den Empfang und den Preis betrifft.

– sagte CZ.

Bitcoin Profit Erfahrungen – Selbstheilende Blockchains sind ein Heilmittel gegen die Skalierbarkeit von Sharding

Selbstheilende Blockchains sind der einzige Weg, um innerhalb des Jahrzehnts eine wirklich dezentrale Welt zu schaffen.

Die Welt wartet gespannt auf eine leistungsstarke, erlaubnislose Blockchain der nächsten Generation, und diese Blockchain sollte in der Lage sein, alle dezentralen Bitcoin Profit Anwendungen industriell zu skalieren. Bisher hat die Krypto-Community Folgendes gesehen:

Peer-to-Peer-Blockchain-Netzwerke, die alle Peers verwenden, um Transaktionen zu validieren und Berechnungen und Speicher bereitzustellen – oder herkömmliche Blockchains – wie Bitcoin und Ethereum.
P2P-Blockchain-Netzwerke wie Ethereum 2.0 und Zilliqa , die Transaktionen, Berechnungen und Speicherung oder das Blockieren von Blockchains unterteilen.
Sharding-Mechanismen geben Hoffnung auf eine unbegrenzte, nachhaltige Bitcoin Profit Skalierbarkeit von Blockchains, aber viele Menschen im Blockchain-Bereich glauben fest daran, dass die Skalierbarkeit oder das Sharding einen Wendepunkt erreicht hat – aber das ist nicht ganz richtig. Lassen Sie uns darauf eingehen.

Bitcoin Profit Erfahrungen – Warum brauchen wir in der Blockchain-Welt Sharding?

Derzeit wird das Internet für Zahlungen, Internet der Dinge, intelligente Städte, Robotik, Websuche, Streaming-Videos, E-Commerce, autonome Fahrzeuge usw. verwendet. Daher generiert das Internet:

Über 1 Milliarde Transaktionen pro Sekunde (Transaktionen).
Über 1 Sextillion Berechnungen pro Sekunde (Berechnungen).
Über 2,5 Billionen Datenbytes pro Sekunde (Speicher).
Diese Arbeit muss harmonisch auf alle Peers in einem P2P-Netzwerk aufgeteilt werden. Diese Arbeitsteilung wird als Sharding-Technologie bezeichnet. Sharding kann auf Transaktionen, Berechnungen und Speicher angewendet werden.

Probleme, die Scherbenmechanismen plagen

Ein erlaubnisloses P2P-Netzwerk ist nicht vorhersehbar. Um diese Unvorhersehbarkeit zu kompensieren, legen verschiedene Blockchain-Protokolle die Anzahl der Validierungen und die Anzahl der Speicherkopien auf eine Konstante fest, die aus einer mathematischen Berechnung abgeleitet wird, die auf bestimmten Annahmen basiert. Dies schränkt die Skalierbarkeit von Blockchains ein, da das System die Skalierung entweder überkompensiert und begrenzt oder die Sicherheit / Integrität unterkompensiert und gefährdet.

Was ist, wenn das P2P-Netzwerk vorhergesagt werden kann? Kann die Anzahl der Validierungs- und Speicher-Peers abhängig von der Chaotizität des P2P-Netzwerks flexibel sein? Das heißt, wenn sich das P2P-Netzwerk ideal verhält, wird nur eine Validierungs- und Speicherkopie benötigt, und wenn sich die Peers im P2P-Netzwerk böswillig verhalten oder von der idealen Natur abweichen, erhöht sich die Anzahl der Validierungs- und Speicherkopien proportional .

Zu den Problemen, mit denen Peers / Shards in einem P2P-Netzwerk konfrontiert sind, gehören:

Probleme mit der Internetverbindung, Stromausfälle, Datenverlust und vieles mehr.
Weltweit dem Netzwerk beitreten und es verlassen.
Probleme mit Datenverfügbarkeit und Datenkonsistenz.
Wenn ein Peer / Shard offline geschaltet wird, gehen die zu diesem Shard gehörenden Daten für immer verloren.
Gleichaltrige / Scherben können jederzeit bösartig werden.
Schuld daran ist die Unvorhersehbarkeit von P2P-Netzwerken! Dies verringert die Leistung der Validierung, Berechnung und Speicherung.

Bitcoin Era Erfahrungen – Texas Man erhält PPP-Kredite in Höhe von 1 Mio. USD, um in Kryptowährung zu investieren

Das US-Justizministerium (DOJ) hat Joshua Thomas Argires, einen 29-jährigen Mann aus Texas, wegen Betrugs mit dem Paycheck Protection Program (PPP) angeklagt.

Laut der Pressemitteilung des DOJ erhielt Bitcoin Era rechtswidrig Hilfsgelder im Wert von 1,1 Mio. USD, um sie in Kryptowährung zu investieren.

Bitcoin Era Erfahrungen – Es gab keinen Grill

Das PPP-Programm in Höhe von 670 Mrd. USD, mit dem Unternehmen verzeihbare Kredite von der Bundesregierung erhalten können, sollte den Schlag gegen die durch die Sperrung verursachte Finanzkrise abfedern .

Aufgrund der hastigen Bearbeitung und des Mangels an Bitcoin Era Sicherheitsvorkehrungen nutzten viele schlechte Akteure die Gelegenheit, betrügerische Anträge einzureichen.

Argires gelang es, ein sechsstelliges Darlehen für Grill- und Landschaftsbauunternehmen zu erhalten, die tatsächlich keine Mitarbeiter hatten.

Da seine gefälschten Geschäfte keine Lohnkosten hatten, konnte er einen Teil des Erlöses für den Kauf von Kryptowährung missbrauchen.

Der Texaner wurde auch beschuldigt, durch mehrfache Abhebungen von Geldautomaten schlecht erhaltenes Geld von seinem Bankkonto ausgezahlt zu haben

PPP-Kredite wurden kürzlich zu einem Hauptstreitpunkt in der Kryptografie, nachdem so bekannte Namen wie ConsenSys und ShapeShift Rettungsgelder angenommen hatten. Dies passte nicht gut zu den Teilnehmern der libertär orientierten Industrie.

Wie von U.Today berichtet , behauptete IOHK-CEO Charles Hoskinson, er müsse dies akzeptieren, weil seine Konkurrenten dasselbe taten, um zahlreiche Anschuldigungen abzuwehren:

„Also habe ich entweder die Wahl, welche zu bekommen, um die Tatsache wiederzugewinnen, dass meine Konkurrenten gerade etwas freies Geld bekommen haben, oder das nicht zu tun.“
Der Bitcoin-Anhänger und Präsidentschaftskandidat Kanye West wurde ebenfalls dafür verurteilt, dass er trotz eines Nettowertes von 1,3 Mrd. USD Konjunkturgelder erhalten hatte.

Altcoin-‚Massenaussterben‘ wird Bitcoin-Rallye vorausgehen

Altcoin-‚Massenaussterben‘ wird wahrscheinlich der nächsten Bitcoin-Rallye vorausgehen, Krypto-Wal-Positionen

Bitcoin ist seit Jahren eine große Säule, die das Marktgleichgewicht in der Kryptoindustrie aufrechterhält, und viele haben sich umgesehen, um auf der obersten Münze nach Hinweisen auf bevorstehende Marktbewegungen zu suchen.

In der Tat hat eine Preisspitze bei Bitcoin immer einen Welleneffekt in der gesamten Branche ausgelöst. Gegenwärtig gibt es bereits über 5.000 Kryptoprojekte. Einem Investor bei Bitcoin Trader zufolge könnte Bitcoin schon bald seinen Marktanteil um eine enorme Größenordnung erhöhen.

Ein kurzer Blick auf die Daten von CoinMarketCap zeigt, dass die Kryptoindustrie zwar mit Kryptoprojekten überflutet sein mag, Bitcoin aber vor allem aufgrund seines großen Marktanteils einen großen Einfluss zu haben scheint. Gegenwärtig macht Bitcoin 167 Milliarden Dollar von den insgesamt 259,6 Milliarden Dollar Marktkapitalisierung der Branche aus, was der Pioniermünze eine kühle Marktdominanz von 64,3% verleiht. In dem Twitter-Post behauptet der Investor, dass Bitcoin schließlich einen Marktanteil von 80 % erreichen könnte.
Altcoin ‚Massenaussterben‘ wird wahrscheinlich der nächsten Bitcoin-Rallye vorausgehen, Krypto-Wal-Posts
Schaubild von WooBull

Vorbereitungen für die Mega-Krypto-Rallye

Laut einem der Teilnehmer an der Twitter-Diskussion fühlt sich die gegenwärtige Flaute in der Krypto-Industrie wie der richtige Moment vor einem ernsthaften Ausbruch einer Hausse an. Bemerkenswert ist, dass der Markt in den letzten Tagen schwere Zeiten durchlebt hat, wobei Bitcoin sogar kurzzeitig unter die Marke von 9.000 US-Dollar fiel. Die Spitzenmünze hat seit Tagen damit gekämpft, den Widerstand bei 9,5.000 $ zu überwinden, um einen Schritt zur Rückeroberung der 10.000 $-Marke zu unternehmen.

Seit der Halbierung der Belohnung durch das Netzwerk am 11. Mai haben die Anleger einen Aufwärtstrend für Bitcoin erwartet, aber das steht noch aus. Dennoch sind viele Leute immer noch optimistisch gegenüber Bitcoin.

Nach einem prominenten Bitcoin-Wal „Joe007“ sind Altmünzen kurz davor, eine ernsthafte Niederlage zu erleiden, ein Ereignis, das der Wal als „ein Massenaussterbeereignis“ für Altmünzen bezeichnet. Laut Joe muss dieses Ereignis stattfinden, bevor Bitcoin einen erfolgreichen Stierrennen laut Bitcoin Trader veranstalten kann. In diesem Zusammenhang bezieht sich der Krypto-Wal auf den Zeitraum 2017-2018, in dem die meisten Altmünzen über 80% ihres Wertes verloren haben.

Es „Hacer o morir“ para Bitcoin después de ser rechazado a un nivel técnico crucial

Los compradores de Bitcoin intentaron provocar un rally ayer, pero se quedaron cortos cuando fue rechazado por 9.300 dólares.
Desde entonces, la cripta ha estado operando directamente por debajo de este nivel, luchando por conseguir más presión de compra
Esta resistencia coincide estrechamente con un nivel técnico crítico que los compradores han estado luchando por superar
Parece que la cripta podría posicionarse para ver más abajo en los próximos días si los compradores no logran romper esta resistencia.

Después de haber tenido un impulso moderado ayer, Bitcoin ha vuelto a extender su ronda de comercio lateral, ya que se encuentra en la región de menos de 9.000 dólares.

Los toros de la cripta trataron de generar algún impulso ayer, pero se detuvieron en 9.300 dólares.

La forma en que la tendencia del cripto dependerá en gran medida de su reacción a este nivel, ya que parece coincidir con su EMA de 200 días.

Debido a que es un nivel técnico crucial, si no se supera, se podrían producir pérdidas significativas en los próximos días.

Un analista incluso señala que Bitcoin se encuentra en una situación de „rebote o muerte“ en la actualidad.

Bitcoin se enfrenta al rechazo a un nivel técnico crucial

En el momento de escribir este artículo, Bitcoin está subiendo marginalmente a su precio actual de 9.250 dólares. Esto es más o menos el nivel en el que ha estado operando durante el último día.

Ayer, los compradores subieron y empujaron la cripta hasta 9.300 dólares. Poco después de tocar este nivel, se enfrentó a un rechazo que lo llevó a disminuir ligeramente.

Es importante considerar que 9.300 dólares está alrededor de donde se encuentra el EMA de 200 días de la cripta, por lo que es vital que los compradores superen este nivel.

El hecho de que el rechazo de ayer a este nivel se templó y sólo causó que la cripta retrocediera ligeramente, es posible que una ruptura por encima de él sea inminente.

Un analista de criptografía habló de la importancia de este nivel en un reciente tweet.

Explicó que Bitcoin está en una posición de „rebotar o morir“ actualmente, con lo que ahora descansa sobre su EMA de 21 días.

„4h fue rechazado por la resistencia de la nube (200 ema). Ahora descansando sobre 21 ema – rebote o muera“, señaló.

El patrón de distribución potencial señala que la caída es inminente

Los analistas han estado debatiendo si la reciente acción de Bitcoin sobre los precios ha sido simbólica de una acumulación que favorece al alza o una distribución que favorece a la baja.

Uno de los principales operadores cree que todas las señales apuntan a que su comercio en el rango es distribución, lo que podría significar que es inminente una mayor caída.

El comerciante también señala que el volumen de la BTC en las últimas semanas muestra que los compradores carecen de fuerza.

„BTC: Luchando por ver el caso de la reacumulación en lugar de la distribución. Si hay una, es muy débil. El perfil de volumen es bastante revelador en todo este rango“, dijo.